jump to content

jump to main navigation

TU Berlin

Document content

Ahmed-Body Flow Control

 

[Translate to english:] Im Rahmen experimenteller Untersuchungen werden verschiedene Ansätze zur aktiven Strömungsbeeinflussung an einem generischen Fahrzeugmodell – dem Ahmed Body – erforscht. Ziel ist es, durch stetiges Absaugen und Ausblasen, sowie durch periodische Anregung an verschiedenen Positionen der Heckschräge den Strömungswiderstand zu mindern. Dazu wird das System aus intensiven tütenförmigen Längswirbeln und der stark instationären Ablöseblase über der Heckschräge direkt beeinflusst.

Erste Ergebnisse zeigen, dass bereits durch leichtes Absaugen entlang der schrägen Heckkante der Widerstand um bis zu 10% gesenkt werden kann. Dies konnte durch PIV (Particle Image Velocimetry) und zusätzliche Anstrichversuche auf die vollständig unterdrückte Querablösung über der Heckschräge zurückgeführt werden. Ein ähnliches Verhalten wurde ebenfalls bei periodischer Anregung beobachtet, allerdings ist die Widerstandsminderung hierbei etwas geringer.

Ansprechpartner: C. Navid Nayeri

Auxiliary Functions / Extras

Help Functions