direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

studentische Mitarbeiter - Verbrennung

Aufgabengebiet:

Mitarbeit an Forschungsprojekten zur Modellierung und Kontrolle reagierender Strömungen (numerisch/analytisch und experimentell). Untersuchungen finden primär an reagierenden aber auch an nicht- reagierenden Strömungen statt.
Die aktuellen Projekte beinhalten u. A.

  • die experimentelle Erforschung der Gleichraumverbrennung im Rahmen des SFB1029,
  • die Modellierung und Kontrolle von Verbrennungsinstabilitäten,
  • die Untersuchung der Flammendynamik bei transversaler akustischer Anregung,
  • die Entwicklung von Messmethoden und Modellen zur Bestimmung von Entropiewellen in Brennkammern,
  • die experimentelle Untersuchung zu Ursachen des direkten Verbrennungslärms und seiner Vorhersage und
  • die Demonstration der Anwendbarkeit der nassen Verbrennung für die Speicherung von regenerativ hergestelltem Strom.

erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • gute Kenntnisse der Strömungsmechanik (idealerweise Lehrveranstaltung Strömungsmechanik I+II und/oder Turbulente Strömungen I+II),
  • gute MATLAB Kenntnisse (oder vergleichbare Programmierkenntnisse z.B. in Python), ggf. grundlegendes Verständnis von numerischer Mathematik,
  • Kenntnisse in CAD (z.B. SolidWorks),
  • Erfahrung im experimentellen Arbeiten wären vorteilhaft,
  • ein sehr selbständiges und motiviertes Arbeiten wird erwartet.

Bewerbung:

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und aktueller Notenübersicht unter Nennung der Auschreibungskennziffer SH/ESM-01/05 schriftlich an das Fachgebiet (postalisch oder per email).

fachlich verantwortlich:

Prof. Dr. C. O. Paschereit

Dr.-Ing. C. Nayeri

Zusatzinformationen / Extras