direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Experimentelle Untersuchung Fluidischer Oszillatoren

Auschreibung für Abschlussarbeiten

Visualisierung von PIV-Messdaten im Fluidischen Oszillator (click-to-play)
 

Motivation:

Die aktive Strömungskontrolle ist in vielen Bereichen der Luftfahrt von großem Interesse, um den Treibstoffverbrauch und die Lärmbelastung zu reduzieren, den Auftrieb zu erhöhen und die Kontrollierbarkeit von Flugobjekten zu verbessern. Um diese Ziele zu erreichen, müssen effektive, effiziente und praktische Aktuatoren entwickelt werden. Ein vielversprechender Aktuatortyp beruht auf sogenannten fluidischen Oszillatoren (siehe Abbildungen). Dabei handelt es sich um kleine Bauteile, welche einen selbstoszillierenden Strahl ausstoßen ohne dabei bewegliche Teile zu benötigen. Fluidische Oszillatoren wurden in den letzten Jahren erfolgreich in verschiedenen Anwendungsgebieten getestet. Das Wissen über die Funktionsweise, Eigenschaften und Auslegung solcher Aktuatoren ist allerdings derzeitig noch gering. Daher soll im Rahmen von mehreren Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten sind möglich) die Eigenschaften verschiedener Entwürfe im Detail untersucht werden, um anwendungsrelevante Eigenschaften zu beschreiben und den Einfluss verschiedener geometrischer Parameter zu definieren.

Aufgabenstellung:

  • Verwendung verschiedener Messmethoden (z.B. zeitaufgelöste Druckmessungen, PIV, Schlierenoptik)
  • Auswertung der Messdaten
  • Vergleich der Messdaten mit vorhandenen Daten aus der Literatur und der Numerik

Anforderungen:

  • Grundkenntnisse in Strömungsmechanik und Messtechnik
  • Kenntnisse in Matlab
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Englischkenntnisse wünschenswert

Kontakt:

Bei Interesse bitte eine Notenübersicht und einen Lebenslauf an die angegebene Kontaktadresse schicken.

Dr.-Ing. C. N. Naveri

M. Sc. Florian Ostermann

Referenzen:

  1. S. Gaertlein, R. Woszidlo, F. Ostermann, C. Nayeri, and C. O. Paschereit. The Time-Resolved Internal and External Flow Field Properties of a Fluidic Oscillator. 52nd AIAA Aerospace Sciences Meeting, Jan 2014. doi: 10.2514/6.2014-1143.
  2. J. W. Gregory, J. P. Sullivan, G. Raman, and S. Raghu. Characterization of the Microfluidic Oscillator. AIAA Journal, 45 (3): 568–576, Mar 2007. doi: 10.2514/1.26127.
  3. F. Ostermann, R. Woszidlo, S. Gaertlein, C. Nayeri, and C. O. Paschereit. Phase-Averaging Methods for a Naturally Oscillating Flow Field. 52nd AIAA Aerospace Sciences Meeting, Jan 2014. doi: 10.2514/6.2014-1142.
  4. R. Seele, P. Tewes, R. Woszidlo, M. A. McVeigh, N. J. Lucas, and I. Wygnanski. Discrete Sweeping Jets as Tools for Improving the Performance of the V-22. Journal of Aircraft, 46: 2098–2106, 2009. doi: 10.2514/1.43663.
  5. H. Viets. Flip-Flop Jet Nozzle. AIAA Journal, 13 (10): 1375–1379, Oct 1975. doi: 10.2514/3.60550.
  6. R. Woszidlo and I. Wygnanski. Parameters Governing Separation Control with Sweeping Jet Actuators. 29th AIAA Applied Aerodynamics Conference, Jun 2011. doi: 10.2514/6.2011-3172.

Zusatzinformationen / Extras