direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Methoden der Datenanalyse in der Thermofluiddynamik

 

Integrierte Veranstaltung 4 SWS (6 LP)

Die Lehrveranstaltung behandelt klassische und moderne Verfahren zur Analyse von Daten, wie sie typischerweise aus thermofluiddynamischen Systemen gewonnen werden. Schwerpunkt wird hierbei auf die Identifikation und Charakterisierung von instationären Phänomenen gelegt. Es werden sowohl theoretische Grundlagen als auch die praktische Anwendung der eingeführten Methoden vermittelt. Letzteres wird weitestgehend in Form von rechnerbasierten Übungsteilen durchgeführt.

Inhalt

  • Analyse skalarer Signale und zeitabhängiger Felder aus Experimenten und numerischen Simulationen
  • Angewandte Fourier-Analyse diskreter Daten
  • Tripel-Dekomposition, konditionelle Mittelung und Wirbelkriterien
  • Orthogonale Zerlegungen
  • Tomographische Rekonstruktion
  • Nichtlineare Zeitreihenanalyse

Termine

In der Zeit vom 18.10.2016 bis 14.02.2017 immer Dienstags von 14-18 Uhr im Raum BIB 014.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Strömungsmechanik.

Kontakt

Georg Mensah, Tel.: 314 265 97, E-Mail: georg.a.mensah@tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras