direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

21.08.20 00:00 Alter: 102 Tage

H2020 Projekt FLOATECH wurde bewilligt


Das Projekt FLOATECH zielt darauf ab, fortschrittliche Technologien und Entwurfswerkzeuge zu entwickeln, die es dem Windenergiesektor ermöglichen, den Reifegrad und die Kostenwettbewerbsfähigkeit der schwimmenden Offshore-Windenergie zu erhöhen. Das Projekt bezieht sich auf den H2020-Aufruf Offshore Wind Basic Science und Balance of Plant.


Das Konsortium umfasst fünf öffentliche Forschungseinrichtungen (TU Berlin, Ecole Central Nantes, TU Delft, Universität Firenze, SeaPower SCRL) aus vier europäischen Ländern und drei Industriepartner (SAIPEM, Ideol SA, Next Ocean BV).

FLOATECH verfolgt übergeordnete Ziele reduzieren sie die Unsicherheiten im Entwurfsprozess und erhöhen sie die Kostenwettbewerbsfähigkeit der schwimmenden Offshore-Windenergie. Zu diesem Zweck wird eine vollständig gekoppelte aero-hydro-servoelastische Entwurfs- und Simulationsumgebung QBlade-Ocean entwickelt und zwei innovative Technologien Active Wave-based Control und Active Wake Mixing eingeführt.

 

 


Zusatzinformationen / Extras